Digitale Zukunft@sachsen

 


Medienecho

Die Freie Presse und der Focus online berichteten über das Fachforum. Hier finden Sie die Artikel "Sachsen noch auf der Digitalen Kriechspur?" (Freie Presse) und "Digitalisierung der mittelständischen Wirtschaft" (Focus online).

 


Fachforum Digitale Zukunft@sachsen mit Ministerpräsident Tillich

Es war eine erfolgreiche Veranstaltung!

Sachsen hat mehr als 200 Jahre Erfahrung mit wirtschaftlichen Umbrüchen: So machte der Einstieg in die industrielle Textilproduktion Sachsen im 19. Jahrhundert zur führenden Wirtschaftsregion Deutschlands.

Jetzt steht der Freistaat erneut vor einem Umbruch: Die Digitalisierung verändert Herstellungsprozesse und Produkte, erfordert neue Ausbildungswege und Berufsbilder. Gleichzeitig ist ein Wettlauf entbrannt nicht nur um die innovativsten Ideen sondern auch um die knappe Ressource Mensch: Viele Regionen Sachsen sehen sich mit einem zunehmenden Fachkräftemangel konfrontiert.

Was können und müssen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft tun, um Sachsen erneut zum Gewinner auch dieses wirtschaftlichen Umbruchs zu machen?  

Darüber haben wir diskutiiert beim Fachpodium Digitale Zukunft@sachsen

 

Programm

Begrüßung 

Hans-Joachim Wunderlich, Hauptgeschäftsführer IHK Chemnitz

 

Keynote

Stanislaw Tillich, Ministerpräsident im Freistaat Sachsen

 

Digital-Impuls aus dem Mittelstand: Jens Kieselstein, Geschäftsführer Kieselstein International GmbH Chemnitz

„Erfahrungen und Chancen aus Sicht eines KMU‘s auf dem Weg in die Digitalisierung"

 

Digital-Impuls Konzern:  Stephan Drescher, Geschäftsführer enviaTEL GmbH Markkleeberg und Dr. Matthias Nagel, Managing Director Simba n³

„Digitalisierung von Kernprozessen für Breitbandausbau und Energieversorgung bei der enviaTEL“

 

Digital-Impuls Partner: Eva Ringk, Product Marketing Managerin Google Germany GmbH

"Neukunden erreichen im digitalen Zeitalter"


Podiumsdiskussion: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt

Teilnehmer:

Hans Joachim Wunderlich, HGF IHK Chemnitz

Prof. Dr.-Ing. Egon Müller, Sprecher des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Chemnitz                           

Thomas Schulz, Netzwerkmanager HighTech-Startbahn Netzwerk e.V.                             

Jens Kieselstein, GF Kieselstein International GmbH                                             

Anschließend: Get Together